Betriebsgesellschaft

Neue Rechtsform für Krankenhäuser

Eine wesentliche Weichenstellung für die Weiterführung des Krankenhauses sah man in der Gründung einer Betriebsgesellschaft, ein beispielhafter Vorgang in der Krankenhauslandschaft, der später von vielen Krankenhausträgern nachvollzogen wurde.
Erster Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft wurde Herr Norbert Novicki, der im Februar 1991 in der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Der bisherige Verwaltungsleiter der Krankenhausbetriebe Herr Gerhard Möller, der seit 1983 den als Eigenbetrieben organisierten Krankenhäusern vorstand und mit allen Winkeln und Problemen der Häuser bestens vertraut war, hatte im Juni 1990 bereits die Leitung des Amtes für Wirtschaft, Verkehr und Statistik des Rheingau Taunus Kreises in Rüdesheim übernommen.

Trotz des lange Jahre zurückliegenden Trägerwechsels von Stadt zu Kreis bleibt die gute Einbindung des Krankenhauses in seine Heimatstadt bestehen. Mit Selbstverständlichkeit werden die Städtepartnerschaftsbesucher aus Uglitsch
auch im Krankenhaus begrüßt. So kamen als Besucher Frau Dr. Eleonora Scheremetjewa, Krankenhauschefin und später Bürgermeisterin von Uglitsch, Nikolai Gorschkov und der Kinderchirurg Anatolij Woronin. Mit einer Idsteiner Reisegruppe machte Chefarzt Priv. Doz. Dr. med. El Mouaaouy einen Gegenbesuch.
Eine große Initiative zur Erhaltung des Idsteiner Krankenhauses startete der MGV 1842 Idstein mit einer Unterschriftenaktion. Die Diskussion wurde neu belebt. Die verschiedenen politischen Parteien besuchten das Krankenhaus.

Eine kleine Zeittabelle zeigt die Entwicklung in dieser Zeit noch einmal auf:

April 1990     KWI - Gutachten
02.07.1990   Kreistagsbeschluß zur Aufteilung des Hauses in zwei Belegabteilungen (jeweils 40 Betten Chirurgie und 40 Betten Innere).
05.12.1990   Zustimmung der Hessischen Landesregierung zur Umstrukturierung des Krankenhauses
24.03.1991   Umwandlung zum 1.10.1991 vorgesehen.
22.08.1991   Kostenermittlung zur Umwandlung
Dez. 1991     KWI zieht Vorschlag für Belegkrankenhaus zurück.
30.01.1992   Neue öffentliche Diskussion und Unterschriftensammlung
24.03.1992   Bestallung des Chefarztes für die Innere Abteilung. Vertragsunterzeichnung Dr. Schwarz.
01.04.1992   Kreiskrankenhaus Idstein, ein Haus der Grundversorgung mit einer Abteilung für Innere Medizin, einer Abteilung für Chirurgie und einer Abteilung für Anästhesie

 

[Home] [Historisches Idstein] [Im Stadtbering] [Vor der Stadtmauer] [Flurnamen] [Idsteiner Gaststätten] [Der Turnverein von 1844] [Das Krankenhaus] [Idsteiner Uznamen] [Altstraßen im Taunus] [Seitenaufbau]